Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Nikkei

Allzeithoch fast erreicht
Nikkei-Analyse vom 18.02.2024

langfristiger Nikkei Chart

Der Nikkei sprang in der vergangenen Woche schwungvoll über die Marke von 37000 Zählern und kletterte dann planmäßig fast bis zu seinem Allzeithoch. Im Wochenvergleich ein Anstieg um 4,3 Prozent.

Knapp unterhalb der alten Höchstmarke aus dem Jahr 1989 bekamen die Anleger offenbar und wenig überraschend kalte Füße, am Freitag gab der Index einen beachtlichen Teil seiner Tagesgewinne wieder ab. Es ist auch nicht damit zu rechnen, dass der rasche Durchbruch dieser bedeutenden Marke bei knapp 39000 Punkten gelingt. Daher ist beim Nikkei nun eher eine Korrektur zu erwarten. Das mögliche Kursziel einer solchen Bewegung liegt im Bereich um 36000 Zähler, dieses Niveau war im Januar/Februar hart umkämpft.


kurzfristiger Nikkei Chart


Autor: Oliver Schultze