Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Mittelfristigen Aufwärtstrend erreicht
Gold-Analyse vom 15.05.2022

langfristiger Gold Chart

mittelfristiger Gold-Chart

Bereits am Dienstag der Vorwoche fiel der Goldpreis unter 1850, was weitere Verluste zur Folge hatte. Insgesamt verlor das Edelmetall im Wochenvergleich fast 73 Dollar an Wert.

Im mittleren Chart ist die Notierung nun an einer Aufwärtstrendlinie angelangt, die an den Tiefpunkten seit März letzten Jahres anliegt. Dies könnte, auch angesichts der kurzfristig überverkauften Lage, zu einer Aufwärtsbewegung führen. Gelingt dabei auch die Rückkehr über 1850, entspannt sich die Lage deutlich. Durchbricht der Goldpreis jedoch die Aufwärtstrendlinie klar nach unten, ist mit einem Rückgang auf weniger als 1700 Dollar zu rechnen.


kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze