Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Nikkei

Jahreshoch in Reichweite
Nikkei-Analyse vom 23.09.2018

langfristiger Nikkei Chart

Die rasante Aufwärtsbewegung beim Nikkei setzte sich in der vergangenen Woche fort, der Index legte im Vergleich der Freitagsschlusskurse um 3,4 Prozent zu.

Dabei knackte der Nikkei auch schwungvoll den Widerstand bei 23600, danach geriet der Anstieg dann ins Stocken. Nach den kräftigen Kursgewinnen der vergangenen Wochen erscheint ein Durchbruch des Jahreshochs bei 24129 im ersten Anlauf eher unwahrscheinlich. Vielmehr wäre eine Verschnaufpause nun keine Überraschung. Sollte der Nikkei jedoch das Jahreshoch klar nach oben durchbrechen können, winkt ein Anstieg bis auf über 26000 Zähler.


kurzfristiger Nikkei Chart


Autor: Oliver Schultze