Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Nikkei

Jetzt ist eine Korrektur denkbar
Nikkei-Analyse vom 17.01.2021

langfristiger Nikkei Chart

Die Aufwärtsbewegung beim Nikkei setzte sich in der vergangenen Woche planmäßig fort, der Index legte im Wochenvergleich um 1,4 Prozent zu.

Am Freitag kam der Nikkei etwas zurück, dies löste beim Stochastik Oszillator prompt ein Verkaufsignal aus. Dies könnte nun zu einer Korrektur führen, was nach dem kräftigen Anstieg der vergangenen zweieinhalb Monate nur gesund wäre. Selbst ein Rückgang bis zu der nun als Unterstützung wirkenden Marke von 26900 wäre keine Gefahr für den Aufwärtstrend. Daher sollten Anleger entspannt den Korrekturverlauf abwarten und auf ein Wiedereinstiegssignal in Trendrichtung lauern.


kurzfristiger Nikkei Chart


Autor: Oliver Schultze