Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Nikkei

 

Bisher harmlose Konsolidierung
Nikkei-Analyse vom 21.01.2018

langfristiger Nikkei Chart

Der Nikkei konsolidierte in der vergangenen Woche eher seitwärts gerichtet und legte dabei im Wochenvergleich sogar noch leicht um 0,65 Prozent zu.

Trotzdem ist derzeit offenbar die Luft raus, die Bullen sind sichtbar erlahmt. Dies ist nach dem kraftvollen Anstieg ab September jedoch auch kein Wunder. Eine Korrektur wäre jetzt sogar gesund und könnte frische Kraft für eine anschließende Aufwärtsbewegung liefern. Oberhalb von 21000 Zählern bleibt die mittelfristige Lage jedenfalls bullish. Wobei wir nach wie vor nicht von einer solch kräftigen Korrektur ausgehen, sondern schon oberhalb von 21000 mit einer Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung rechnen.


kurzfristiger Nikkei Chart


Autor: Oliver Schultze