Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> MDAX

Nun ist eine Aufwärtsreaktion möglich
MDAX-Analyse vom 23.03.2020

langfristiger MDAX Chart


Der MDAX fiel in der Vorwoche mit einem Wochentief bei 17715 noch fast bis zu der Unterstützung bei 17600, dann mündete der Kursverlauf in eine Konsolidierung. Im Montagsvergleich ein Rückgang um 2,0 Prozent.

Gerade mit Blick auf den oberen Chart ist denkbar, dass auf diesem Niveau nun eine Gegenbewegung einsetzt. Mögliches Kursziel einer solchen Aufwärtsreaktion ist die ebenfalls im oberen Chart eingezeichnete Horizontale bei 21600. Sollte der MDAX jedoch auch den Support bei 17600 klar nach unten durchbrechen, müssen sich Anleger auf einen weiteren Abwärtsschub einstellen.



kurzfristiger MDAXChart

Autor: Oliver Schultze