Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> MDAX

Widerstand bei 24500 geknackt
MDAX-Analyse vom 25.05.2020

langfristiger MDAX Chart


Der MDAX erreichte in der Vorwoche recht zügig den Widerstand bei 24500. Nach kurzem Kampf gelang am Freitag knapp der Durchbruch, deutliche Kursgewinne jetzt am Montag bestätigten dann das Signal. Im Montagsvergleich ein Plus von 4,1 Prozent.

Jetzt bietet sich, wie schon in der Vorwoche erwähnt, Raum bis zum nächst höheren Widerstand bei 26400. Anleger sollten jedoch auf der Hut sein. Denn kurzfristig ist der Markt bereits jetzt stark überkauft, wie der Stochastik Oszillator signalisiert.



kurzfristiger MDAXChart

Autor: Oliver Schultze