Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> MDAX

Bullen vorerst gescheitert
MDAX-Analyse vom 22.11.2021

langfristiger MDAX Chart


Der MDAX tastete sich in der vergangenen Woche nochmals Richtung Allzeithoch vor, ab Mittwoch legte der Index dann aber den Rückwärtsgang ein. Im Montagsvergleich ein Minus von 1,2 Prozent.

Der gescheiterte Test des Anfang September markierten Allzeithochs und das Abdrehen nach unten deuten nun auf eine etwas stärkere Korrektur hin. Jetzt drehte auch der MACD auf Verkaufen, der Stochastik weist ohnehin ein Verkaufsignal auf. Zuletzt stoppte die Abwärtsbewegung noch am mittleren Bollinger Band. Durchbricht der Index diese gleitende Durchschnittslinie, ist ein Rückgang bis zum unteren Band bei aktuell 34764 realistisch. Im weiteren Verlauf wäre aber auch ein Test der Unterstützungszone im Bereich um 33500 denkbar. Ein neues Kaufsignal hingegen entsteht, falls doch der nachhaltige Durchbruch des Allzeithochs gelingen sollte.



kurzfristiger MDAXChart

Autor: Oliver Schultze