Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> EuroStoxx

Kurzfristig Chance auf steigende Kurse
EuroStoxx-Analyse vom 21.06.2015

langfristiger EuroStoxx Chart

Der EuroStoxx Kursindex behauptete sich in der letzten Woche auf dem ermäßigten Niveau und verhielt sich damit so, wie von uns an dieser Stelle erwartet. Die Marke von 3400 Punkten scheint für die europäischen Anleger derzeit tief genug zu sein, dass sich Bullen und Bären in etwa gleich stark gegenüberstehen.

mittelfristiger EuroStoxx Chart

Da sich der Bank-Run in Griechenland so weit ausgeweitet hat, dass er in der Presse thematisiert wird, ist davon auszugehen, dass ein Ende des Dramas unmittelbar bevorsteht. Vielleicht reicht das für die Börse schon aus, eine kleine Aufholjagd in Richtung 3600 Zähler auszulösen, wo die Abwärtstrendlinie seit April aktuell verläuft. Bis dahin wäre zumindest auch dann noch Platz, wenn das übergeordnet doch eher kühle Chartbild und die stockenden Vorgaben aus New York mit in die Überlegungen einbezogen werden.


kurzfristiger EuroStoxx Chart

Autor: Lutz Mathes