Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Chart der Woche

Weiterhin impulsarmer Handel
EUR/USD-Analyse vom 10.02.2014

langfristiger Chart

Der Euro tendierte in der Vorwoche planmäßig aufwärts, nachdem die Notierung zu Wochenbeginn das untere Bollinger Band erreichte. Im Montagsvergleich legte der Euro gut einen Cent zu.

Jetzt liegt noch geringfügiges Aufwärtspotenzial vor, dann wird die Luft auch schon wieder dünn. Es sei denn, die europäische Gemeinschaftswährung springt klar über 1,38 - dies wäre dann ein neues mittelfristiges Kaufsignal.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


RBS-Zertifikate auf EUR/USD: