Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Nikkei

 

Planmäßig weiter abwärts
Nikkei-Analyse vom 22.07.2012

langfristiger Nikkei Chart


Der Nikkei erholte sich in der Vorwoche zunächst, bevor sich die Kursverluste erwartungsgemäß fortsetzten und der Index ein neues Monatstief markierte.

Die Erholung endete praktisch genau auf Höhe des mittleren Bollinger Bandes. Jetzt sind weiter sinkende Notierungen am japanischen Aktienmarkt zu erwarten. Kursziel für die kommenden Wochen/Monate bleibt der Support bei rund 8200 Punkten.


kurzfristiger Nikkei Chart

Autor: Oliver Schultze



RBS Nikkei-Zertifikate: