Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Die Fahnenstange gedeiht weiter
Gold-Analyse vom 17.10.2010

langfristiger Gold Chart


Auch in der vergangenen Woche setzte sich die Aufwärtsbewegung beim Gold fort, einmal mehr gewann die Notierung über 30 Dollar im Wochenverlauf. Der Stopp für Long-Positionen geriet also nicht ansatzweise in Gefahr.

Damit hat sich das Edelmetall zumindest in der Vorwoche von der nur moderaten Dollar-Inflationierung gelöst und eigenständig seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Dies spricht für die Stärke des Trends. Trotzdem ist nicht von der Hand zu weisen, dass solche Rallyes in Form einer Fahnenstange auch eine schnelle und kräftige Korrektur provozieren. Anleger sollten daher auf jeden Fall den Stopp peu á peu nachziehen, z.B. bis zu der steilen Aufwärtstrendlinie, die sich seit der ersten Septemberhälfte bildete.


kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze



RBS Gold-Zertifikate: