Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Noch keine neuen Impulse
Gold-Analyse vom 11.01.2015

langfristiger Gold Chart

mittelfristiger Gold-Chart


Der Goldpreis tendierte zuletzt aufwärts, in der Vorwoche legte die Notierung über 30 Dollar zu.

Trotzdem hat das Edelmetall mit diesem Anstieg aus charttechnischer Sicht kein Terrain gewonnen. Vielmehr dauert die Seitwärtsbewegung an, aktuell notiert der Goldpreis sogar noch unterhalb des Dezemberhochs. Für ein neues (kurzfristiges) Kaufsignal bleibt jedoch nach wie vor abzuwarten, bis der Widerstand bei 1255 geknackt ist. En Verkaufsignal lässt hingegen auf sich warten, bis der Unterstützungsbereich bei 1160/1180 unterschritten ist. Bis dahin können Anleger sich auf eine Fortsetzung der Seitwärtsbewegung einstellen.


kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze