15.09.2008: FMC: Beflügelt die DAX-Schwäche auch weiterhin?

(Hier erscheint immer Dienstag Morgen ein charttechnisch interessanter Wert)

langfristiger Chart

Der DAX-Wert weist schon seit vielen Jahren eine sehr niedrige Korrelation zum Index auf, d.h. die Aktie bewegt sich häufig gegenläufig zum DAX. Diese Tatsache war auch in den letzten Wochen wieder schön zu beobachten: Während der Index der 30 größten deutschen Blue Chips mehr und mehr Richtung Jahrestief absackte, kletterten FMC bis fast zu ihrem Jahreshoch.

Aber bereits knapp darunter, im Bereich des Widerstands um 38,50, drehte die Notierung am Montag dann wieder ins Minus. Damit könnte der Höhenflug bereits beendet sein und eine Korrektur ins Haus stehen. Aus der DAX-Optimisten dann wiederum Hoffnung für ihr leidendes Börsentier schöpfen können - sollte der Index doch bei einer FMC-Schwäche eher Stärke an den Tag legen.

Für Trader auf jeden Fall eine interessante Situation: Verliert die Aktie am Dienstag weiter an Wert, ist von einer die kommenden Wochen andauernden Abwärtsbewegung auszugehen. FMC-Bären hoffen dabei auf einen Rückgang bis zu dem Support bei 33 Euro, der in den letzten zwei Jahren bereits mehrfach bestätigt wurde. Sollte sich die Notierung dagegen für die weniger wahrscheinliche Variante entscheiden und das bisherige Jahreshoch knacken, liegt ein neues Kaufsignal vor.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze