26.05.2008: Australia All Ordinaries: Aufwärtstrend durchbrochen

(Hier erscheint immer Dienstag Morgen ein charttechnisch interessanter Wert)

 

langfristiger Chart

Auch die australischen Aktien gewannen im Zuge der weltweiten Börsenerholung seit März an Wert. Seit dem Tief konnte der Index deutlich zulegen und einen großen Teil der seit Jahresbeginn erlittenen Verluste wieder kompensieren.

Mit diesem Aufschwung dürfte es jetzt jedoch schon wieder vorbei sein. Denn am Montag (noch nicht im Chart enthalten) durchbrach die Notierung die aufwärtsgerichtete Trendlinie, die an den Tiefpunkten seit März anliegt. Dies bedeutet ein Verkaufsignal, ein erneuter Test des Bereichs um 5200 Punkte ist jetzt keineswegs auszuschließen. Für ein neues Kaufsignal bleibt aus heutiger Sicht ein Anstieg über 6200 Zähler abzuwarten.

kurzfristiger Chart

 

Autor: Oliver Schultze