<A HREF="http://www.abnamrozertifikate.de/DE/Showpage.aspx?pageID=4&intptype=68&intaclass=2&intregion=3&strPartner=buerodrschulz.de" TARGET="_blank" onClick="document.counter.src='http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/counter_abn_chinamonsta_728x90.gif'"><IMG SRC="http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/728x90_chinamonsta_abn.jpg" WIDTH="728" HEIGHT="90" ALT="Beachten Sie auch unseren Werbepartner" BORDER="0"></a>

16.07.07: Gewinnmitnahmen bieten sich an

(Das Brent Öl wird immer Dienstag Morgen aktualisiert)

langfristiger Chart

Der Ölpreis konnte in der vergangenen Woche ohne einen einzigen Rücksetzer weiter ansteigen. Das ist bullish zu werten.


Die Notierung nähert sich damit wie erwartet ihrem Hochpunkt bei 78,15 Dollar pro Barrel. Hier spricht die klassische Charttheorie für einen Rücksetzer - womöglich sogar erst dann, wenn die Marke schon nach oben durchbrochen wurde, so dass rein formal ein erneutes Kaufsignal vorläge. Vorsichtige Anleger nehmen daher in den nächsten Tagen zumindest die Hälfte der Gewinne mit und warten auf die Möglichkeit, zu günstigeren Kursen wieder long zu gehen. Nachteil an dieser Strategie ist die Möglichkeit, dass die Kurse nach oben davonlaufen - dagegen spricht aber die kurzfristig eindeutig überkaufte Situation.
Starke Kursrückgänge liegen derzeit nicht in der Luft. Puts bieten sich daher nicht an, auch wenn die Notierung an der nun unmittelbar bevorstehenden Widerstandsmarke nach unten abprallen sollte.

kurzfristiger Chart

Ölpreis auf Euro-Basis

Autor: Lutz Mathes


ABN Amro Rohöl-Zertifikate:
Öl Open End Zertifikate
  Öl Mini Long  Öl Mini Short